Schulwiki

  • Neuanmeldung

Für die neue 5: Infos zum Nachlesen

Anmeldetermine für die Stufe 5 und die Oberstufe




Anmeldetermine für die Stufe 5

In der Zeit vom 11.03.2019 bis zum 22.03.2019 können Sie Ihr Kind für die 5.Klasse am Einhard-Gymnasium anmelden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist hierzu nicht notwendig. Beachten Sie jedoch bitte folgende Zeiträume:

montags bis donnerstags: 8:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
freitags: 8:00 – 12:00 Uhr
sowie
Samstag, 16.03.2019: 9:00 – 12.00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:
  • Das gestempelte Anmeldeformular der Grundschule
  • Original und Kopie der Geburtsurkunde
  • Original und eine Kopie des letzten Zeugnisses mit Schulformempfehlung
  • Wünschenswert ist auch eine Kopie des Zeugnisses der 3.Klasse

Bei der Anmeldung legen wir großen Wert darauf, auch Ihr Kind kennen zu lernen. Gemeinsam können wir dann z.B. über die Wünsche zur zukünftigen Klassenzusammensetzung sprechen.


Beratungsgespräche

In der Zeit vom 11.02.2019 bis zum 08.03.2019 bieten wir Beratungsgespräche für unschlüssige Eltern mit ihren Kindern an.
Wir empfehlen ein solches Gespräch für alle Kinder, die keine uneingeschränkte Gymnasialempfehlung haben bzw. einer speziellen Förderung bedürfen.
Diese Gespräche sind unabhängig von der Anmeldung! Bitte melden Sie sich für ein solches Gespräch an.

Kontakt:
Telefon: 0241/67018
Email: info@einhard-gymnasium.de

Anmeldungen für die Oberstufe

Ab dem 11.03.2019 können sich wochentags alle interessierten Schülerinnen und Schüler anderer Schulen am Einhard-Gymnasium anmelden.
Bitte vereinbaren Sie für die Anmeldung oder zur Beratung per Mail einen Gesprächstermin mit unserem Oberstufenkoordinator Herrn Wallraff: wallraff@einhard-gymnasium.de
Die Anmeldung sollte möglichst bis zum 12.4.2019 geschehen.

Für die Anmeldung sind mitzubringen:
  • die letzten beiden Zeugnisse
  • das Stammbuch

Einhard goes bilingual – Sachfächer auf Englisch




Was verändert sich am Einhard?

Wir, Eltern, Schüler und Lehrer des Einhard-Gymnasiums, haben uns dafür entschieden, in Zukunft bilinguale Klassen einzurichten. Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2016 in die Stufe 5 eintreten, haben die Möglichkeit, nach der Erprobungsstufe – d.h. ab der Klasse 7 – einen bilingualen Zweig zu wählen, also ein Nebenfach in englischer Sprache zu belegen. Bei dieser Entscheidung unterstützen wir Sie und Ihr Kind durch ein umfangreiches Beratungsangebot während der Erprobungsstufe.

Gemäß unseres Schulprofils gibt es zwei bilinguale Schwerpunkte: MINT und EUROPA. Unsere Schülerinnen und Schüler haben auf diese Weise die Wahl, einen naturwissenschaftlich geprägten bilingualen Bildungsgang mit Fächern wie Biologie, Chemie oder Physik optional bis zum Abitur zu belegen. Oder der Schwerpunkt ist EUROPA mit Fächern wie Geschichte, Erdkunde oder Politik. Beide Wege eröffnen die Möglichkeit, mit dem bilingualen Abitur bestens auf die heutigen Ansprüche eines Studiums oder einer Berufsausbildung vorbereitet zu sein.

In den nicht-bilingualen Klassen bieten wir den Kindern in Projektstunden Zeit und Raum, – ihren Interessen und Begabungen folgend – vertiefende Angebote aus unseren Bereichen MINT und EUROPA intensiv zu verfolgen. Hier ist Zeit für tolle Projekte wie Lego, Tierpflege, Jugend forscht, Europatag, Erasmus+ u.v.m.

Weitere Informationen zum neuen Konzept finden Sie hier.
Falls Sie weitere Nachfragen haben, kontaktieren Sie uns einfach.