BEGABUNGSFÖRDERUNG

Begabungsförderung bezeichnet das Hervorbringen von Fähigkeiten eines Menschen bzw. ein Hinführen der Person zur bestmöglichen Verwirklichung ihrer Potenziale. In diesem Sinne setzt das Einhard-Gymnasium auf ein differenziertes Konzept zur Förderung von (Hoch-) Begabungen. Die Säulen des Konzepts sind einerseits die leistungsdifferenzierte Förderung durch die Einrichtung einer Fachprofilklasse in der Stufe 7 und die interessendifferenzierte Förderung durch ein vielfältiges AG-Angebot, Wettbewerbe, Begabten-Camps und Begabten-Akademien. Um der Vielfältigkeit von Begabungen Rechnung tragen zu können, sieht unser Konzept Förderungsmöglichkeiten in den Bereichen musisch-künstlerischer, mathematisch-naturwissenschaftlicher, sprachlicher, körperlich-kinästhetischer sowie inter- und intrapersoneller Begabungen vor. Der Schwerpunkt liegt gemäß unseres Schulprofils als MINT-EC und Europa-Schule auf der Förderung mathematisch-naturwissenschaftlicher und sprachlicher Begabungen.

Ansprechpartner

Sebastian Zacharias

Begabungsförderung

Angebote des Einhard-Gymnasiums


Begabungsförderung-am-Einhard-Gymnasium_homepage
Zum Vergrößern Bild anklicken

BEGABUNGEN ERKENNEN UND BEGABUNGEN FÖRDERN

Neben einer gezielten Förderung von Begabungen ist unser Ziel, jedem Kind die Möglichkeit zu bieten, seine Möglichkeit und Talente zu entdecken und voll auszuschöpfen. Im Sinne unseres Schulmottos „Schule ist mehr als guter Unterricht“ decken unsere Angebote auch außerhalb des Unterrichts ein vielfältiges Spektrum ab. Begabungsförderung kann und soll allen Schülerinnen und Schülern zuteil werden, denn ungeachtet der Ausprägung ihrer Begabungen, sind jedem Kind und jedem Jugendlichen Begabungsressourcen zu eigen , die wir fördern möchten.
Diese Begabungsresourcen wollen wir gemeinsam entdecken und weiterentwickeln, ohne dass Spaß, Freude und Motivation auf der Strecke bleiben.