„Die Euro-WG“ – Wo Geld ist, ist es schön

„Die Euro-WG“ – Wo Geld ist, ist es schön

Datum: 06.02.2014

Mit einem sehr kurzweiligen wie auch informativen Theaterstück namens „Die Euro-WG“ hat die Europa-Union eine Informationsveranstaltung der besonderen Sorte geboten…
Mehr lesen
1402_Europa_Euro_WG
Im Mittelpunkt des Kammerspiels stand die sogenannte Euro-WG, welche als Experimentierfeld für die Masterarbeit des Protagonisten „Paul“ dient. Die anderen WG-Mitglieder stammen aus unterschiedlichen Euroländern (Griechenland, Finnland und Italien), welche der deutsche WG-Initiator Paul in seine Euro-WG aufnimmt. Missverständnisse sind also vorbestimmt!

Anhand des Kammerspiels wurden die Ursachen für die Eurokrise, deren Folgen wie auch mögliche Maßnahmen dagegen schauspielerisch thematisiert. Bestochen hat das Schauspielensemble durch ein unheimlich intensives Schauspiel, mit welchem es stets verstanden hat die Schüler des Einhard- Gymnasiums in seinem Bann zu ziehen. Neben dem bereits gelobten Ensemble möchten wir herzlich Kristof S. Kark von der Europa-Union danken. Als Experte, der zwischen den Akten des Theaterstücks die Hintergründe der Eurokrise erklärte, vollbrachte er es mit verständliche Antworten und Anregungen die Schülerinnen und Schüler für das Thema „Europa“ zu sensibilisieren.