1307_MB_Schulgebäude_oberer Lichthof_2560 × 1707

1307_MB_Außengelände_Teichansicht_2560 × 1706

1307_MB_Streicherklasse_Aula_2560 × 1707

1307_MB_Unterricht_Außengelände_Rondell_2560 × 1707

1307_MB_AG_Tischtennis_2560 × 1707

Hausaufgabenbetreuung

Im Rahmen unseres „flexiblen Ganztages“, der sich ganz nach den Wünschen der Familien richtet und von diesen flexibel gebucht bzw. in Anspruch genommen werden kann, bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern an, die Hausaufgaben vollständig und stressfrei anzufertigen. Das Angebot gilt von Montag bis Freitag jeweils nach Unterrichtsschluss von 14.00 bis 16.00 Uhr. Zuvor können die Kinder bis 14.00 Ihr im Hause in der Mensa essen.

Die Schülerinnen und Schüler werden von ausgebildeten Lehrkräften der mit uns kooperierenden VHS (Volkshochschule) betreut. Diese Betreuung erfolgt in der Form eines Silentiums und bietet somit den Kindern die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre konzentriert zu arbeiten. Ergänzend dazu stehen die Lehrkräfte der VHS, die in engem Kontakt zum Kollegium des Einhard Gymnasiums stehen, den Kindern auch für individuelle Lernhilfen zur Verfügung, wobei die Hausaufgabenhilfe jedoch nicht mit individuellem Nachhilfeunterricht verwechselt werden darf. Die Hausaufgabenbetreuung ist somit eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Um das hohe Niveau der Betreuung aufrecht zu erhalten, werden pro gebuchtem Wochentagsnachmittag 10.- Euro pro Monat erhoben (die großen Ferien sind dabei ausgenommen).

Der Ablauf der Hausaufgabenbetreuung

Diese Regeln gelten seit Beginn des Schuljahres 2014/2015. Mit Ihrer Unterschrift unter den beigefügten Vertrag erklären Sie neben Ihrer Zahlungsverpflichtung auch Ihre Zustimmung zu den Regeln.

  • Beginn 14 Uhr, zunächst 15 Minuten für Ankommen, kurzes Entspannen und Planen.
  • Dann folgt die 1. konzentrierte Arbeitsphase von 14.15 bis 15 Uhr. In dieser Zeit kann die Hausaufgabenbetreuung nicht verlassen werden.
  • Pause von 15 bis 15.15 Uhr. Hier ist die Möglichkeit die Hausaufgabenbetreuung frühzeitig zu verlassen, wenn die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt.
  • Die 2. Arbeitsphase läuft von 15.15 bis 15.45 Uhr. Wieder gilt, dass in dieser Phase die Hausaufgabenbetreuung nicht verlassen werden kann.
  • Ab 15.45 Uhr kann die Hausaufgabenbetreuung (je nach Bedarf, z.B. wegen Erreichen des Busses) verlassen werden.
Weitere Informationen über die aktuellen Gruppen und Konditionen erhalten Sie bei konkreter Anfrage per Mail über folgenden Kontakt: info@einhard-gymnasium.de

Anmeldeformulare finden Sie im Schulwiki unter dem Schlagwort „Hausaufgabenbetreuung“.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie Ihr Kind für einen Termin entschuldigen möchten, wenden Sie sich bitte an:
hausaufgabenbetreuung@einhard-gymnasium.de

Eine Anmeldung ist erst nach Bekanntgabe des Stundenplans im neuen Schuljahr sinnvoll.